Bach-Blütentherapie

Nach dem englischen Arzt Dr. Edward Bach benannte Therapieform, die sich spezieller Auszüge ausgewählter Blüten bedient, um bestimmte seelische Muster zu harmonisieren.

Zur Zusammensetzung individueller Bachblütenmischungen biete ich Beratungen an.

 

 

Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie nach C. Rogers

Eine Form der Gesprächstherapie, die den Patienten in den Mittelpunkt rückt und anhand geeigneter Werkzeuge dabei unterstützt, eigene Lösungsstrategien zu erarbeiten.

 

 

Chinesische Diätetik in der TCM

Die chinesische Ernährungslehre als eine der tragenden Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin integriert ganz selbstverständlich thermische Qualitäten der Nahrungsmittel,  jahreszeitliche Gegebenheiten und energetische Gesichtspunkte der Nahrungszubereitung in die alltägliche Küchenpraxis. Diese Zusammenhänge lassen sich auch auf die europäischen Gegebenheiten anwenden und sind eine große Bereicherung in Ernährungsfragen.

 

 

 

Pentalogie-Numerologie

Die Numerologie beschäftigt sich mit dem Wesen der Grundzahlen von 1 bis 10, aus denen alle anderen Zahlen bestehen. Zugrunde gelegt wird ein analoges Weltbild, welches Entsprechungen zwischen verschiedenen Ebenen und Bereichen einbezieht.

Die Pentalogie nach Hans Müller ist eine praktische Anwendung der Numerologie.

 

 

Spagyrik

 

Der Begriff der Spagyrik kommt aus dem Griechischen und beinhaltet die Qualitäten des Lösens/ Trennens  und des Verbindens in einem fortlaufenden Rhythmus als Lernprozeß und Weiterentwicklung. Diese geistige und seelische Essenz  wird in spagyrischen Arzneimitteln auf materieller Ebene ausgedrückt. Sehr achtsame Prozesse in der Entwicklung und Herstellung dieser Arzneien machen diese Heilmittel zudem besonders.


 

Nach geltendem Recht bin ich gehalten, darauf hinzuweisen, dass die Wirksamkeit der genannten Therapieformen rein medizinisch bisher nicht belegt ist.